Statements

Die Schweiz ist nur erfolgreich, wenn sie weltoffen bleibt.

Die Schweiz ist dank Ihrer Weltoffenheit so kreativ und stark. Wir sind eine moderne Migrationsgesellschaft, auf die wir stolz sein können. Das ist unsere Heimat! Unsere Schweiz gehört uns allen und nicht den Abschottungspatrioten.

Die Schweiz muss ihr Verhältnis zu Europa jetzt regeln.

Die Schweiz ist nicht von der Masseneinwanderung bedroht. Die wirkliche Gefahr liegt im Abstieg in die B-Liga und in einer Deindustrialisierung, wenn wir uns abschotten. Deshalb müssen wir unsere Zukunft im europäischen Binnenmarkt sichern. Dazu  brauchen wir eine umfassende bilaterale Vereinbarung mit der EU und für dieses Ziel rasch einen neuen Volksentscheid. 

Nur die Innovation sichert die Spitzenposition der Schweizer Wirtschaft.

Um die Spitzenposition unserer Wirtschaft zu stärken, muss unser Technologievorsprung gegenüber der ausländischen Konkurrenz grösser bleiben als die Lohndifferenz. Unser Potential liegt in der Kreativität und Innovation. Hier müssen wir investieren, anstatt Forderungen nach Lohn- und Sozialabbau nachzugeben.

Die Schweiz muss wieder verlässlich werden.

Die Schweiz als internationale Vertragspartnerin und Produktionsstandort kann nur erfolgreich bleiben, wenn wir wieder verlässlich und berechenbar werden. Dafür müssen sich die politischen Kräfte der Linken und der bürgerlichen Mitte für stabile Rahmenbedingungen einer sozialen und weltoffenen Schweiz verständigen.

Der Kleinstaat ist die Lebenslüge der Nation. 

Die Schweiz ist nicht klein: Dreissig europäische Staaten haben weniger Einwohner und 22 EU-Mitglieder eine kleinere Wirtschaft als die Schweiz. Unter den 195 Staaten der Welt gehört unser Land zu den 20 grössten Wirtschaftsnationen. Die Selbstverzwergung ist falsch - Wir brauchen mehr Selbstbewusstsein.

Tim Guldimann auf smartvote

smartvote Profil anzeigen.